steuerberatung

Es zählt Ihr Erfolg

75 Prozent aller Themen, die Unternehmern unter den Nägeln brennen, sind keine steuerlichen Themen.

„Wir verstehen uns als Unternehmensberatung mit angeschlossener Steuerkanzlei”.
Unsere steuerlichen Kenntnisse sind die Grundvoraussetzung für eine hochwertige steuerliche Beratung.
Aber: Es gibt viele weitere Themen, die für Ihr Unternehmen von Bedeutung sind.

Fragen zur Betriebsführung, Planungen für Investitionsvorhaben, der Umgang mit Banken, die Personalgewinnung, die Personalbindung, aber auch Personalentlassungen. Dies sind nur einige Themen, die auch Sie betreffen.

Holen Sie sich eine neutrale, ehrliche Meinung. Es ist immer gut, einen Partner an seiner Seite zu haben, der sowohl die betriebswirtschaftliche als auch die steuerliche Seite Ihres Unternehmens kennt.

Grundlage: Top-Buchhaltung

Die Grundlage für jede fundierte betriebswirtschaftliche Beratung ist eine Top-Buchhaltung. Diese muss aktuell, abgestimmt, periodisch abgegrenzt sein und die tatsächlichen Verhältnisse wiedergeben. Auf dieser Grundlage können zukunftsorientierte Entscheidungen getroffen werden. Wir helfen bei der Umsetzung, begleiten Sie bei Bankgesprächen und stellen Ihnen unser Netzwerk zur Verfügung. Dies ist vor allem bei rechtlichen Beratungen notwendig. Die Erfahrung zeigt deutlich: gemeinsam erreicht man mehr.

Auch wenn es mal schwierig wird.

Wir stehen Ihnen auch bei, wenn die Geschäfte gerade nicht so gut laufen. Wir sind Spezialisten, wenn es darum geht, im Falle einer drohenden Insolvenz, eine steuerliche Beurteilung zu treffen, Unternehmer in einem Sanierungsverfahren zu stützen oder das sogenannte Schutzschirmverfahren (ESUG; Insolvenz in Eigenverwaltung) zu begleiten. Ziel ist ein saniertes und zukunftsfähiges Unternehmen.

Siehe auch unter:
http://unternehmens-sanierung.eu

Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung